Der Wald ist wieder da!

Der Wald ist wieder da! Das hat jetzt ein Jahr gedauert: alte Bäume (zu 50% einfach tot und auch nicht mehr verkehrssicher) fällen, Müll aus dem Boden holen (was da alles über die Jahrhunderte verbuddelt wird, man glaubt es kaum), eggen, fräsen, Rasen einsähen, walzen..

Was pflanzt Du danach nur in diesen verrückten Klimazeiten: Wir haben uns entschieden für Trauerweiden, Amber, Mammutbaum, Blutbuchen, Mooreichen,  Blutpflaume. Wir hoffen erst einmal auf das nächste Frühjahr, ob sie dann wie versprochen grün werden.