Gemeinsam statt einsam!

Der Mehrgenerationenhof wurde im letzten Jahr kernsaniert und bietet auf 400 qm Wohnfläche 4 separate Wohneinheiten, die sich auf 4 Wohnungen im Obergeschoss und Gemeinschaftsräume wie Bibliothek, Gemeinschaftsküche usw., allesamt mit Fußbodenheizung ausgestattet, verteilen.

Die Wohnungen selbst verfügen je über behindertengerechte Duschen und vollausgestattete Küchen. Denn es gibt Tage, da will oder kann keiner den anderen gut sehen oder riechen. Das Obergeschoss ist über einen Fahrstuhl zu erreichen.
Zum Hof gehören weiterhin 3 Wohnungen, unser privates Wohnhaus sowie unser Büro, welches von Montag bis Freitag Nachmittag geöffnet ist. Insgesamt leben und arbeiten hier 30 Menschen.
Der Hof wird insgesamt über ein Blockheizkraftwerk und eine Photovoltaikanlage (Frühjahr 2019) mit Strom und Wärme versorgt.

WAS UNS BESONDERS MACHT UNTER ALLEN WOHNPROJEKTEN?
 
       1. Wir sind keine Träumer - wir haben aus Überzeugung angepackt und verwirklicht.
       2. Unsere Familie wohnt selbst hier und versteht sich als Teil des Projekts.
       3. Bei unserem Projekt handelt es sich nicht um ein Investorenmodell.
       4. Die Wohnungen werden allesamt vermietet; bei uns soll sich niemand angebunden
           fühlen, sondern aus freien Stücken hier sein; wer sich hier nicht mehr wohl fühlt oder aus
           anderen Gründen nicht mehr hier sein kann, bricht seine Zelte einfach ab.
       5. Dennoch ist unser Ziel, und daran arbeiten wir jeden Tag, dass jeder Bewohner sich Zeit
           seines Lebens bei uns und mit uns wohl fühlen kann (siehe auch unter LEITBILD).
                                                    

Familie Hermeling

Drenkelvehn 9, 11

49688 Lastrup OT Hammel

0172.578.854.1

info@mgh-hammel.de